CO-BRANDS AWARD 2016

AWARD

Bereits zum fünften Mal zeichnet der CO-BRANDS AWARD 2016 erfolgreiche, ausgewiesen wirkungsvolle und kreative Marketing- und Vertriebskooperationen aus, die in den Jahren 2015/2016 zwischen zwei oder mehreren Unternehmen durchgeführt wurden und für die beteiligten Partner von Erfolg gekrönt waren.

Die eingereichten Kooperationen werden von der Jury nach folgenden Kriterien beurteilt:

Kreativität: Originalität, Einzigartigkeit und Qualität der Idee, des Konzepts und der Umsetzung (Kommunikation).
Kooperationsattraktivität:    Zielgruppen,- Brand- und Produkt-Fit der Kooperationspartner aus Verbrauchersicht.
Win-Win-Win Faktor: Schaffung von Mehrwerten für den Verbraucher sowie für die beteiligten Partner, Erfolgskennzahlen und Zielerreichungsgrad aus Sicht der Unternehmen.

 

Ausgezeichnet mit dem CO-BRANDS AWARD 2015 wurde die Kooperation zwischen dem Weinaperitif Lillet (Pernod Ricard) und der Erfrischungsgetränkemarke Schweppes (Krombacher).

 
 

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen können alle Unternehmen, die Kooperationen zwischen Januar 2015 und Februar 2016 in Deutschland umgesetzt haben.

Agenturen sind nicht teilnahmeberechtigt, können aber ihre Kunden bei der Bewerbung unterstützen.

Einsendeschluss: 8. April 2016
Verleihung: 28. April 2016 auf der
CO-BRANDS 2016
Teilnahmegebühr: 250 Euro pro Einreichung

 
Die Award Einreichung ist nicht an eine Teilnahme an der CO-BRANDS gebunden!

Preisverleihung

Die Preisverleihung findet im Rahmen der CO-BRANDS am Abend des 28. April 2016 statt. Die Jury des CO-BRANDS AWARD 2016 wird vertreten von:

Michael Reidel, Ressortleiter Marketing, Horizont

Boris Schütz, Leiter Trade Marketing, WMF AG, Keynote Speaker der CO-BRANDS 2016

Nils Pickenpack, Managing Director,
connecting brands - cooperation marketing agency GmbH mit Team

 


DOWNLOAD BEWERBUNGUNTERLAGEN CO-BRANDS AWARD